logo
>wohnbau

ketzergasse
kooperation mit josef weichenberger ziviltechniker gesmbh
abgeschlossen 2010
25 geförderte und freifinanzierte wohnungen zwischen 65 m² und 150 m²
nettonutzfläche gesamt: 2.780 m²

Das Projekt befindet sich an der Ecke Ketzergasse 16/Leo-Mathauser-Gasse 92 im 23. Bezirk. Die Gebäudetypologie gliedert sich in zwei Bereiche:

- dem Eckgebäude mit Zentraler Erschließung mit geförderten Wohnungen

- dem zeilenartigen Gebäudetyp mit linearer, laubengangartiger Erschließung

Die Kontur der Laubengangeinhausung, besehend aus vertikalen Lärchenholzlamellen entspricht der Forderung nach einer geschlossenen Wirkung mit Darstellung der geneigten Dachstruktur. dieses Gestaltungselement findet beim Eckgebäude seine Fortsetzung als Rankelement und Raumbegrenzung der zum Teil vorgestellten Balkonelemente. Diese Elemente schließen auch den durch die Baulinie entstehenden Rücksprung und unterstützen somit die konsequente Haltung der geschlossenen Außenwirkung.

   
<<<
> nächstes projekt
< vorheriges projekt

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

mehr bilder

mehr bilder

mehr bilder

     
         

 

 

     

Z