logo
>wohnbau

nordbahnhof bauplatz 2a/b
leben am park
wien 02, nordbahnhof
geladener wettbewerb, 2.platz
118 frei finanzierte wohneinheiten
nettonutzfläche gesamt: 8.900m²

Auf dem quadratischen Bauplatz werden zwei strukturell idente langgezogene Punkthäuser mit West-Ost Orientierung versetzt angeordnet. Mit einer Trakttiefe von jeweils 16,5m und einem Abstand von 19,5m ist die Besonnung des nördlichen Bauteils ausreichend gewährleistet. Der Versatz und die Schlankheit der beiden Baukörper schont die ostseitige Bebauung des angrenzenden Grundstücks und ermöglicht für diese den Blick auf den Bednar-Park.

Gestalterisch wird die kompakte Baumasse durch bandartige Strukturen in zwei verschiedenen Putzoberflächen und Farben gegliedert. Die Bänder werden durch gleichfärbige immer wieder unterbrochene Gesimse strukturiert, die dem Gefüge eine vor und rückspringende Körperhaftigkeit verleiht. Auf den Südseiten der beiden Bauteile werden als fassadenstrukturierende Maßnamen ausschließlich kalte Konstruktionen vorgestellt ohne auch hier bauphysikalische Kompaktheit einzubüßen.

   
<<<
> nächstes projekt
< vorheriges projekt

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

 

 

     
  visualisierung LAUBlab      
         
         

 

 

 

     

Z