sellingergasse 4a

1110 wien
56 wohneinheiten
fertigstellung 2022
nettonutzfläche gesamt: 4.200 m²

Die Wohnhausanlage besteht aus drei Bauteilen, welche insgesamt 56 Wohnungen beherbergen. Durch den zentralen Zugang in der Stiege 1 gelangt man in den begrünten Innenhof, wo Freiflächen wie Eigengärten und Allgemeinflächen, wie ein Kinder – als auch ein Jugendspielplatz angeordnet sind. Durch die raffinierte Anordnung der Baukörper wird der Bauplatz optimal genutzt, so dass in jeder Wohnung eine maximale Aufenthaltsqualität gewährleistet wird. Der Wohnungsmix besteht aus Ein – bis Vierzimmerwohnungen, wobei jede Wohnung Freiräume in Form von Loggien, Balkonen, Terrassen, oder Eigengärten im Erdgeschoss aufweist. Durch die klare Gliederung der Fassade und der auffälligen Dachhaut aus Blech in der Farbe Mayagold fügt sich das Gebäude hervorragend in das vorhandene Straßenbild ein.